Wolf & Giraffe

Arbeitsbereiche

Im Konzept der “Gewaltfreien Kommunikation” von Marshall B. Rosenberg steht die Giraffe als Symbol für eine lebendige, wertschätzende Form der Kommunikation. Der Wolf
hingegen repräsentiert eine manipulative, lebensentfremdete Art der Kommunikation.
Konflikte lassen sich dann lösen, wenn wir mit dem Herzen kommunizieren und wenn es
gelingt, Bewertungen zu vermeiden und Schuldzuweisungen zu unterlassen. In der
Mediation streben wir also danach, von der “Wolfssprache” in die “Giraffensprache” zu wechseln und statt mit “Wolfs”- mit “Giraffenohren” zu hören.

Mediationsfelder:

  • Zwischenmenschliche Konflikte
    (Partnerschaft, Trennungen, Obsorgeregelungen, Erbangelegenheiten, Nachbarschaft, Vermieter, Dienstleister etc.)

  • Kolleg:innen*-, Team- oder Abteilungskonflikte

  • Bereiche Schule, Ausbildung, Studium (Schüler:innen*, Student:innen*, Lehrer:innen*, Eltern)

  • Konflikte im medizinischen Umfeld (Ärztin/Arzt/Klinik vs. Patient:in*)

  • Schuldner:innen*/Gläubiger:innen* bzw. Auftraggeber/-nehmer:innen*

Coachingfelder:

  • Fach- und Führungskräftecoaching zur Formung neuer beruflicher Aufgaben

  • Karrierecoaching zur Planung und Umsetzung mittel- bis langfristiger beruflicher Ziele

  • Arbeit an der “Life-Work-Balance”

  • Gestaltung privater oder beruflicher Umbrüche
  • Entfaltung individueller Kompetenzen:
    Steigerung der eigenen Handlungs-, Lösungs und Reflektionsfähigkeiten

  • Gestaltung der 3. Lebensphase

  • Umgang mit Konflikten (Einzel- oder Gruppencoaching)

Bitte kontaktieren Sie mich; wir klären Ihre Fragen gerne in einem für Sie unverbindlichen persönlichen Gespräch.